Bucher

Familienname/Nachname
Häufigkeit: sehr häufig

Etymologie

Wohnstättenname im Sinne von ‘wohnhaft bei einer Buche, bei einem Buchenwald oder in einem Gebiet, das Buch(e) (zu mhd. buoch ‘Buchengehölz’) geheissen hat’; vgl. Buchmann. Der Name belegt den 24. Platz in der Rangliste der häufigsten Namen.
(Berchtold/Graf, Die Familiennamen der deutschen Schweiz)

Links