Gross

Familienname/Nachname
Häufigkeit: häufig
Herkunft: AG; ZH; BE; F; FR; GR; SG; SO; VD; VS; TG

Etymologie

Zu gross (Solothurnisches Orts- und Flurnamenbuch):
Adj. schwzdt., . gross, in mit der Bedeutung ‘räumlich ausgedehnt, von beträchtlichem Ausmass, geräumig; hoch, lang, breit’ (Wahrig, 579; GDW 9, 457–499; Id. 2,803–806) < . grôz wie . (Lexer 1, 1093f.) < . grōz ‘gross, grob’ (Starck/Wells, 241). Dazu der Gross, ursprünglich Übername zum Adj. . grôz eigtl. u. bildl. allg. ‘gross, dick, ungeschickt, auffallend, bedeutsam, stark; angesehen, vornehm’ (Lexer 1, 1093). Das Adj. kann auf die Körpergrösse oder auf Reichtum und Ansehen des ersten Namenträgers Bezug nehmen (vgl. Brechenmacher 1, 597; Duden , 292).

Links

Herkunfts- und Bürgerorte

Historisches Lexikon der Schweiz

Familien
Gross