Huber

Familienname/Nachname
Häufigkeit: sehr häufig
Varianten: Hueber

Etymologie

Mehrdeutiger Name. Berufsbezeichnung, Ableitung auf -er zum Wort Hu(e)b ‘Lehengut von bestimmter Grösse; kleiner Hof; kleines Landstück’ für den Inhaber eines solchen Gutes. Daneben kann der Name aber auch auf einen der häufigen Orts- und Flurnamen Hu(e)b verweisen und damit als Herkunfts- oder Wohnstättenname fungieren. Der Familienname ist der sechsthäufigste in der deutschen Schweiz. Vgl. auch Hüblin.
(Berchtold/Graf, Die Familiennamen der deutschen Schweiz)

Links