Jost

Familienname/Nachname
Häufigkeit: sehr häufig
Varianten: Joost

Etymologie

Vatername, mit unorganischem -t erweiterte Form (vgl. FLNB 3, 403) von Joos, einer Kurzform des Heiligennamens Jodocus (vgl. Saladin 1929, 126f.). Jodocus – eingedeutscht Jodok – war ein Einsiedler, der im 7. Jahrhundert in Nordfrankreich lebte (Schobinger/Egli/Kläui 1994, 98).
(Berchtold/Graf, Die Familiennamen der deutschen Schweiz)

Links