Kaufmann

Familienname/Nachname
Häufigkeit: sehr häufig

Etymologie

Berufsname zu mhd. koufman ‘Kaufmann, Verkäufer, auch Käufer; Bürger (da die Kaufleute “in den Städten als der erste Stand galten” [Lexer 1, 1696])’ für eine Person, die gewerbsmässig mit dem Kauf und Verkauf von Handelswaren betraut war. “Im Allgemeinen handelte es sich hierbei um den Fern- bzw. Großhändler” (Duden, FamN 2005, 368). Vgl. die sachlich verwandten Namen Hodel, Hodler, Kramer usw.
(Berchtold/Graf, Die Familiennamen der deutschen Schweiz)

Links