Koch

Familienname/Nachname
Häufigkeit: sehr häufig

Etymologie

Berufsname zu mhd. koch ‘Koch’, entlehnt aus lat. coquus; zunächst für den Koch in der Klosterküche und an Herrenhöfen, später für “den auf öffentlichen Plätzen und Jahrmärkten” tätigen Garkoch (Duden, FamN 2005, 388). Vgl. auch Kocher.
(Berchtold/Graf, Die Familiennamen der deutschen Schweiz)

Links