Leuthy

Familienname/Nachname
Häufigkeit: sehr selten

Etymologie

Vatername, Kurzform auf -i zu einem altdeutschen Rufnamen wie Liutbald, Liutbrand, Liuthard, Liutolt o.ä. mit dem Element ahd. liut ‘Volk, Leute, Menschen’ im ersten Namenglied. Die Form <Lüthi> gehört mit Kunz und Marti zu den drei häufigsten Familiennamen in der Schweiz, die auf einen Personennamen zurückgehen.
(Berchtold/Graf, Die Familiennamen der deutschen Schweiz)

Links