Scheidegger

Familienname/Nachname
Häufigkeit: sehr häufig

Etymologie

Herkunftsname zum Flur- oder Ortsnamentyp Scheidegg, der im Schweizer Sprachraum häufig ist und ‘Geländekante, die eine Grenze bildet’ bedeutet. Die Scheid-Flurnamen beziehen sich meist auf private oder Gemeindegrenzen. Der erste Namenträger dürfte seinen Namen aufgrund seines Wohnorts nahe einer Stelle namens Scheidegg erhalten haben. Vgl. auch Schadegg. Der Familienname gehört zu den hundert häufigsten in der Schweiz und ist in weiten Teilen der deutschen Schweiz verbreitet, mit einer besonderen Vorkommensdichte zwischen Langnau im Emmental und Grenchen sowie in und um Zürich, in Liestal, in Ebikon und in Basel.
(Berchtold/Graf, Die Familiennamen der deutschen Schweiz)

Links