Vogt

Familienname/Nachname
Häufigkeit: sehr häufig

Etymologie

Amtsname zu mhd. vog(e)t ‘Rechtsbeistand, Fürsprecher, Vormund, Verteidiger, höherer weltlicher Richter, Gerichtsbeamter usw.’, in schweizerischen Quellen auch ‘Gemeindevorsteher; Vogtgerichtsherr’. Im Kontext der Familiennamen dürfte meist die Ausübung eines Amts als Vormund oder Gerichts- bzw. Verwaltungsbeamter die Motivik abgegeben haben. Auf Ämter und Positionen in der Verwaltung verweisen auch Namen wie Ammann, Bannwart, Meier, Schulthess, Venner oder Weibel (vgl. dazu Kully 2009, 379).
(Berchtold/Graf, Die Familiennamen der deutschen Schweiz)

Links