Zaugg

Familienname/Nachname
Häufigkeit: sehr häufig

Etymologie

Übername zu mhd. zouke ‘Schnabel, Giessröhre’, schwzdt. Zaugge(n) ‘Ausgussschnabel an einem Gefäss’, davon ist die Bedeutung ‘hervorstehendes, spitzes Maul’ abgeleitet (Id. 17, 771), vielleicht auch ‘(grosse) Nase’ (vgl. Zingg zu schwzdt. Zingge(n)) nach einer Auffälligkeit im Gesicht einer Person, wohl von einer grossen, langen oder anderswie auffälligen Nase oder von prägnanten Lippen.
(Berchtold/Graf, Die Familiennamen der deutschen Schweiz)

Links